Das Team hinter “powered by biond”

Zwei regionale Firmen entwickeln gemeinsame Produkte. Wie ist es dazu gekommen?

Gesunderhaltung von Menschen ist das oberste Ziel und der Grundstein einer lebenswerten Zukunft. ​
Gesundheit gerät jedoch meist erst dann in den Fokus, wenn eine Erkrankung oder Beeinträchtigung eingetreten ist.

Menschen, die in akuten Krisen stecken oder an einer Erkrankung leiden, haben einen besonderen Bedarf an Nährstoffen.

Wie kann eine gesunde, individuelle Ernährung aussehen, die gut schmeckt und alle Bedürfnisse des Körpers an Nährstoffen abdeckt?

Die biond als Hersteller von vollwertigen, vitalen und wirklich leckeren Mahlzeiten liefert das perfekte Grundgerüst für die tägliche Verpflegung. Sie versorgt nicht nur Kitas und Schulen mit Bio-Speisen, sondern mittlerweile auch Menschen im Krankenhaus und liefert Mahlzeiten nach Hause oder ins Büro.

Was passiert aber mit Menschen, die unter einer Erkrankung leiden und einen erhöhten Bedarf an Nährstoffen haben? Dann reicht eine gesunde Grundverpflegung nicht aus.

Die Speisen sollten im optimalen Fall angereichert werden. Wichtig war uns zunächst die Anreicherung mit Omega 3 Öl. Wir wollten aber kein auf dem Markt vorhandenes Öl verwenden, sondern ein Öl kreieren, das unseren Anforderungen entspricht. Also machten wir uns auf die Suche nach einem Kooperationspartner, der unsere Anforderungen teilt und diese Öle produzieren kann.

Aus dieser Idee entstand die Kooperation mit der Chattengauer Ölmühle. Die Ölmühle stellt kaltgepresste Bio-Öle her und ist der optimale Partner für die Produktion ernährungsphysiologisch hochwertiger Produkte. Unter dem Netzwerk der WELLGROUP ist ein produktives Team entstanden.

Wir freuen uns riesig, Ihnen unser erstes Produkt Veganes Omega 3 Öl Powered by biond anbieten zu können.

Das Team

von links nach rechts: Jana Fuhrmann-Heise, Anna Schmitz, Dr. Michael Theune. Sarah Pötzsch, Christian Zander, Uwe Kleinkauf

Jana Fuhrmann-Heise

Jana ist seit 2012 Geschäftsführerin der biond GmbH. In der biond Bio-Küche werden hochwertige Bio-Mahlzeiten für die Gemeinschaftsverpflegung produziert. Seit 2021 werden auch Privathaushalte mit vitalen Gerichten für den Genuss Zuhause beliefert. Für die biond steht schon immer der Gesundheitswert der Mahlzeiten im Vordergrund. Daher ist Jana begeistert, dass wir in der Zusammenarbeit und unseren Produkten diesen Wert noch weiter verbessern können, um Menschen mit besonderen gesundheitlichen Anforderungen noch besser unterstützen zu können – und zwar auf natürliche und genussvolle Art.

Dr. Michael Theune

Michael ist Inhaber der Chattengauer Ölmühle, außerdem Facharzt für Labormedizin und Präventivmediziner (DAPM). Bereits in seiner Kindheit war die Medizin und die Heilung und Vermeidung von Erkrankungen sein Traumberuf. Er steckt viel medizinisches Know How in die Produktentwicklung und hat schon viele Ideen für weitere Kooperationsprodukte, die er gemeinsam mit dem Projektteam schon bald entwickeln möchte.

Anna Schmitz

Anna ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um die gesunde Ernährung . Sie ist seit 2011 studierte Ernährungswissenschaftlerin in eigener Praxis mit Spezialisierung auf die Ernährungstherapie bei Krebserkrankungen. Seit 2022 ist sie Teil der biond. Gemeinsam mit Michael ist sie für die Entwicklung der Kooperationsprodukte zuständig. Anna lebt ihren Beruf, Ernährungthemen begleiten sie nicht nur beruflich. Sie ist überzeugt, dass eine ausgewogene, gesunde Ernährung die Lebensqualität steigert und Krankheiten vermeiden kann. In der Kooperation “Powered by biond” begeistert sie, dass ein Team mit geballter Fachkompetenz gemeinsam Produkte entwickelt, die zum Gesunderhalten und Gesundwerden vieler Menschen beitragen kann.

Sarah Pötzsch

Sarah ist Kauffrau für Bürokommunikation und hat 2022 die Betriebsleitung der Chattengauer Ölmühle übernommen. Sie ist zuständig für Produktionsplanung, Buchhaltung, Auftragswesen und Marketing und steht auch gerne mal im Hofladen. Während der Apfelmosterei war sie allerdings kaum ans Telefon zu bekommen. Ohne Sarah gäbe es heute kein Öl, denn sie ist sich auch nicht zu schade mal eben nach Holland zu fahren, um eilige Bestellungen abzuholen.

Christian Zander

Christian ist als Controller bei der WELLGROUP nicht nur in Projekte rund um Businessplanung und Wirtschaftlichkeitsberechnungen involviert, sondern auch als Beteiligungsmanager für Unternehmen verantwortlich. Seine Leidenschaft für Fitnesssport und Gesundheit lebt er nicht nur in seiner Freizeit aus, sondern bringt diese Begeisterung in verschiedenen Projekten rund um gesunde Ernährung als seinen persönlichen Antrieb mit ein. Deshalb ist es für Ihn auch eine Selbstverständlichkeit das Kooperationsprojekt zwischen biond und Chattengauer Ölmühle mit seinem betriebswirtschaftlichen Know-How zu unterstützen, um seinen Teil zur Förderung eines verantwortungsbewussten Unternehmertums beizutragen.